Drei außergewöhnlich engagierte Mädchen haben uns am 28. Juni im Infobüro besucht. Ganze 120€ haben sie von ihrem Taschengeld zusammengespart, um etwas Gutes zu tun.

Die jungen Umweltschützlerinnen Elina, Joelle und Lena haben ihre Spende persönlich im Infobüro überreicht und anhand aktueller Bilder mehr über die Projekte in Costa Rica erfahren. Als Dankeschön erhielten Sie von uns drei Patenschaftsurkunden und kleine Holzaras.

Wir danken Euch für Eure Unterstützung! Es ist schön zu sehen, dass das Bewusstsein für die Umwelt auch die Schüler erreicht.