Tropica Verde - hautnah!

Beschränkten sich die Aktivitäten in den Anfangsjahren noch auf das Rhein-Main-Gebiet, so ist Tropica Verde mittlerweile bundesweit für den Schutz tropischer Lebensräume aktiv.

Neben den Veranstaltungen treuer Partner, die alljährlich von Tropica Verde unterstützt werden, kommen fortwährend neue Aktionen hinzu, die stets mit viel Engagement mit Hilfe unserer Ehrenamtlichen durchgeführt werden. Diese sind so umfangreich, dass an dieser Stelle nur ein kleiner Einblick über vergangene Ereignisse gegeben werden kann.

__________________________________________________________________________

Handle with Care - Aktionstage für Jugendliche in Frankfurt am Main

23.4. - 30.4 2016, Zoogesellschaftshaus, 60316 Frankfurt am Main

Überall auf der Welt wird ein kontinuierlicher Rückgang an Biodiversität beobachtet. Jeden Tag sterben mehrere Arten aus. Die Forscher sprechen von einer sechsten Welle des Massenaussterbens. Für Menschen heißt das, dass die Leistungen der Ökosysteme, von denen wir abhängig sind, verloren gehen könnten. Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Die Hälfte der Zeit ist bereits verstrichen! Wo stehen wir? Was ist bisher passiert? Worin liegt die Hoffnung und was kann jeder einzelne zum Erhalt der Vielfalt beitragen? Die Aktiv-Tage geben praxisnah und alltagstauglich Antworten auf diese Fragen. Am Ende steht ein eigenes Projekt! Wir freuen uns auf eure Ideen!

Anmeldung bis zum 6.4.2016 unter http://www.evangelische-akademie.de/kal…/handle-with-care-i/

__________________________________________________________________________

Aktionsstand: Ameisenbär sucht Frau, Grünen Börse des Palmengarten Frankfurts

18.3. - 20. März 2016, Palmengarten Frankfurt

Folge Tropica s Pinnwand „Grüne Börse im Palmengarten Frankfurt“ auf Pinterest.

__________________________________________________________________________

Workshop "Ara und Ananas" im Palmengarten Frankfurt

29. Mai 2015, Palmengarten Frankfurt


Der Workshop "Ara und Ananas", den wir am 29.05.2015 im Palmengarten Frankfurt in Kooperation mit der Grünen Schule im Rahmen der Aktionswoche von BioFrankfurt angeboten haben, hatte für alle Teilnehmenden etwas zu bieten. Sowohl Tropica Verde Mitglieder, als auch interessierte Lehrer und weitere Regenwaldfreunde‬ konnten die liebevoll ausgearbeiteten Bildungsmaterialien ausprobieren.

Sie interessieren sich für unsere Bildungsangebote, dann schauen Sie sich hier              unser Angebot an.

_________________________________________________________________________

Aktionsstand "Pflanz deinen Baum" im Zoo Frankfurt

23. Mai 2015, Zoo Frankfurt

Unser Aktionsstand am 23.05.2015 im Zoo Frankfurt im Rahmen der Aktionswoche "Biologische Vielfalt erleben" war ein voller Erfolg! Mit unserer Aktion "Pflanz deinen Baum" konnten wir viele Kinder und Eltern dafür begeistern, sich für den Regenwaldschutz stark zu machen. Viele Besucher informierten sich über unsere Wiederbewaldungsprojekte und bastelten einen Baum als symbolischen Beitrag zur Wiederbewaldung.

__________________________________________________________________________

Aktionsstand: Ananas - Süße Frucht mit bitterem Beigeschmack, Grünen Börse des Palmengarten Frankfurts

20.3. - 22. März 2015, Palmengarten Frankfurt


Auf unserem Aktionsstand zu den Unterschieden zwischen dem Anbau konventioneller und dem Anbau von Bio-Ananas konnten die Besucher der Grünen Börse ihr Wissen testen. In einem Puzzel mussten Anbauweisen sowie Auswirklungen auf Mensch und Tier richtig zugeordnet werden. Dabei wurde schnell klar, dass der Anbau von Bio-Ananasvor allem in Bezug auf den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit große Vorteile bietet.

__________________________________________________________________________

Aktionsstand zum Wasserkreislauf 

11. Oktober 2014, vor dem IKEA Hanau

 

In Kooperation mit dem Umweltzentrum Hanau richtete Tropica Verde einen Aktionsstand vor dem IKEA Hanau aus. Dort konnten am Samstag den 11.10.2014 Kinder und Erwachsene von 11-17 Uhr ihren eigenen Wasserkreislauf bauen.

Nebenbei erhielten die Teilnehmer der Aktion Informationen zum Wiederaufforstungsprojekt "Monte Alto". Sie erfuhren, wie der natürliche Wasserkreislauf einer Region durch die Rodung von Wald aus dem Gleichgewicht gebracht wurde und wie man es in Monte Alto geschafft hat, durch Wiederaufforstung den Wasserkreislauf zu stabilisieren.

__________________________________________________________________________

Kritischer Konsum auf dem Römerberg

1. Oktober 2014, Frankfurter Römerberg

 

Am 1.10. beteiligte sich Tropica Verde an der Aktion „Blaue Tafel“ des Netzwerkes „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt“. 20 Schulen mit eigenen Schulgärten kamen mit über 400 Schülern zusammen, um gemeinsam auf dem Römerberg ihre Ernte zu präsentieren und zu verarbeiten. Im Rahmenprogramm informierte Tropica Verde e.V. mit ihrem mobilen Kaufladen über nachhaltigen Konsum und klärte über Einkaufssiegel auf.

__________________________________________________________________________

Tropica Verde startet Bildungsoffensive zum Wasserkreislauf 

26 September 2013

Viele Kinder wissen, dass Wasser lebenswichtig ist. Doch wohin verschwindet das Wasser nach einem Regen, wie funktioniert unser Wasserkreislauf und wieso ist ein intakter Wasserkreislauf bei uns und in allen anderen Teilen der Welt für die Trinkwassergewinnung wichtig?

Im gemeinsamen Bestreben, das Interesse von jungen Menschen auf dieses Thema zu richten, gehen das Umweltzentrum Hanau und Tropica Verde als Kooperationspartner gemeinsam neue Wege. Das Umweltzentrum Hanau hat sein Kursangebot hierzu um einen Kurs zum Thema Wasserkreislauf erweitert. Der Kurs mit dem Titel „Der Wasserkreislauf – Quelle des Lebens!“ wurde gemeinsam von Mitarbeitern von Tropica Verde und freiberuflichen Umweltpädagogen des Hanauer Umweltzentrums für die 3. und 4. Klassenstufe konzipiert.

   

Schüler der Klasse 3a der Wilhelmsschule Offenbach bauen einen Wasserkreislauf

Im Rahmen des Kurses, der am 7.10.2013 zum ersten Mal erfolgreich in der Wilhelmsschule Offenbach durchgeführt wurde, erforschen die Schüler die allgemeinen Prinzipien des Wasserkreislaufes und bauen ihren eigenen kleinen Wasserkreislauf im Glas. Abschließend wird das Thema Wassermangel ganz konkret anhand des von Tropica Verde in Costa Rica unterstützten Wasserschutzprojektes „Monte Alto“ verständlich gemacht. Hier wird gezielt aufgezeigt, wie Menschen den Wasserkreislauf beeinflussen. Dass dabei vor allem der Wald eine entscheidende Rolle spielt, merken die Schüler, wenn sie der Frage auf den Grund gehen, was wohl mit dem lokalen Wasserkreislauf passiert, wenn im tropischen Regenwald Bäume gerodet werden.

Tropica Verde, der Verein zum Schutz tropischer Regenwälder, unterstützt in Deutschland Bildungsprojekte, die eine Bewusstseinsbildung für Regenwaldthemen zum Ziel haben. Der Verein wird daher für zehn Schulklassen aus dem Raum Frankfurt, Offenbach und Hanau die Durchführung des Kurses finanzieren. Die Kurse können im Umweltzentrum Hanau oder in den Schulen durchgeführt werden.

Die ersten fünf interessierten Klassen, die sich melden, können noch dieses Jahr kostenlos an einem Kurs teilnehmen. Weitere fünf Schulklassen werden einen Kurs zur Eröffnung des „Monte Alto – Beetes“ im April 2014 finanziert bekommen. Dieses Beet, das im Tropicarium des Palmengarten Frankfurts eröffnet werden wird, wird Pflanzen aus der im Bildungsmodul behandelten Projektregion „Monte Alto“ zeigen.

Alle am Bildungsmodul interessierte Klassenlehrer und Schulen sind herzlich dazu aufgerufen, sich für einen Kurs anzumelden unter mail@tropica-verde.de.


____________________________________________________________________________


Was Sie tun können:

  • Machen Sie Lehrer, Erzieher und Ausbilder Ihres Freundes- und Bekanntenkreises auf unsere Bildungsangebote aufmerksam!
  • Unterstützen Sie TROPICA VERDE e.V. durch eine Spende!
  • Werden Sie Mitglied und engagieren Sie sich aktiv für unsere Ziele!
  • Übernehmen oder verschenken Sie eine Patenschaft für Urwald- oder Artenschutzprojekte!
  • Sie sind schon Mitglied? Dann informieren Sie über TROPICA VERDE e.V. und gewinnen Sie weitere Förderer!


¡Si, se puede! - Wir können es schaffen!