Der Ameisenbär ist nur eine von vielen Arten, die dringend Unterstützung bei der Nachwuchsförderung braucht. Warum? Die Gründe sind vielfältig, eines haben die Gründe jedoch gemeinsam, sie sind Menschen gemacht. Auf unserem diesjähigren Aktionsstand auf der Grünen Börse im Palmengarten Frankfurt zeigen wir euch vom 18.3.-20.3.2016 von 9-18 Uhr, was dem kleinen Ameisenbären das Leben schwer macht und wie jeder von uns zum Paarvermittler werden kann.

Schaut vorbei und zeigt uns, wie geschickt ihr oder eure Kinder mit unserer Ameisenbären-Zunge Ameisen angeln könnt oder dreht an unserem Glücksrad und gewinnt tolle Preise zum Thema Ameisenbär.

Auch wenn ihr nicht vorbei kommen könnt, könnt ihr aktiv werden: Engagiert euch für unser Wiederbewaldungsprojekt zum Erhalt des Tamanduas in Costa Ricas!

Ich freue mich auf Euch, Eure Jenny