Vorstand und Ausschuss von Tropica Verde
stellen sich vor…

Die Arbeit von TROPICA VERDE e.V. basiert auf der ehrenamtlichen Unterstützung all seiner Mitglieder und Förderer. Der Vorstand vertritt den Verein und wird aus den Reihen der Mitglieder gewählt. Der Ausschuss ist das Gremium der Mitglieder, wird ebenfalls aus deren Reihen gewählt und überwacht die satzungsgemäße Umsetzung von Beschlüssen und des Vereinszwecks. Die Mitglieder des Vorstandes und des Ausschusses sind sämtlich ehrenamtlich tätig und erhalten für ihr Engagement keine Vergütung.

Einen Überblick über die Struktur von TROPICA VERDE können Sie anhand des Organigramms gewinnen.

Michael Ott (geb. 1962), seit 1993 als Kassierer aktiv im Vorstand von TROPICA VERDE tätig, ist seit 2010 als Nachfolger von Dr. Stefan Rother Vorsitzender des Vorstandes. Er ist Bankkaufmann und hat die Arbeit von Tropica Verde lange Jahre begleitet. In seiner bisherigen Funktion befasste er sich zudem auch mit der Mitglieder- und Spenderverwaltung. Er ist für die rechtlich-organisatorischen Aspekte des Vereins zuständig.

 

 

Dr. Martin Scholz (geb. 1960) wurde als Nachfolger von Wolfgang Schmitt im April 2015 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden gewählt. Martin studierte Biologie in Frankfurt und begleitet als Gründungsmitglied von TROPICA VERDE den Verein bereits seit 1989. Den Schutz der tropischen Lebensräume und somit die Stabilisierung des globalen ökologischen Gleichgewichts sieht er als eine der wichtigsten Herausforderungen auch für unsere nachkommenden Generationen an. Zusammen mit dem Tropica Verde Team möchte er einen wesentlichen Beitrag dazu leisten.

 

Alejandro Villalobos wurde in Peru geboren und lebt seit 2008 in Frankfurt. Er war von den TROPICA VERDE Projekten in Costa Rica beeindruckt und unterstützt den Verein daher seit Juni 2016 als Mitglied. In der Jahreshaupt-versammlung 2016 wurde er als Nachfolger von Valerie Speth zum Schatzmeister gewählt und ist nun für die Finanzen des Vereins zuständig. Derzeit studiert er Finanzen in Frankfurt und arbeitet in einer Versicherungsgesellschaft.

 

Lina Thomas ist seit 2015 Mitglied von TROPICA VERDE und wurde im Juni 2016 als Nachfolgerin von Marcus Eichenlaub zur Schriftführerin gewählt. Sie studiert den Master „Physische Geographie“ in Frankfurt und war im Zuge dessen von Februar bis Mai 2016 für 3 Monate in Costa Rica. Dort konnte sie die Projekte näher kennenlernen und Kontakte knüpfen. Auf dem Schutzgebiet „Finca Curré“ sammelte sie geographische Daten für ihre Masterarbeit.

 

Heribert Becker unterstützt seit vielen Jahren die Vorhaben von TROPICA VERDE. Durch mehrere Reisen kennt er die Projekte. Heribert Becker ist seit 2014 Mitglied im Vereinsausschuss.

 

Gabriele Schaar-von Römer ist langjähriges Mitglied bei TROPICA VERDE e.V. und wurde im Juni 2013 in den Vereinsausschuss gewählt. Hauptberuflich ist sie beim Umweltzentrum der Stadt Hanau tätig, organisiert Bildungs-veranstaltungen und kümmert sich um den Aufbau der Urwildpferdherde im Naturschutzgebiet Campo Pond. Sie hat im Zeitraum November 2012 bis März 2013 erfolgreich das Informationsbüro von TROPICA VERDE geleitet und dort wichtige Impulse gesetzt.

 

Kai-Sören Kehrmann unterstützt den Verein TROPICA VERDE schon seit vielen Jahren als Mitglied. Im Juni 2016 wurde er in den Ausschuss gewählt. In dieser Position wird er den Verein unter anderem bei Fundraising-Maßnahmen sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

 

Dr. Stefan Rother (geb.1961) ist TROPICA VERDE Gründungsmitglied, hat mehrere Jahre die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins geleitet und war von 2002 bis 2010 Vorsitzender des Vorstands. Nach seinem Wegzug aus Deutschland 2010 blieb er dem Verein weiterhin eng verbunden und unterstützt heute das Team als wissenschaftlicher Berater. Als Biologe, Tierfotograf und Regenwaldkenner bietet er auch Vorträge z.B. für Schulen oder öffentliche Veranstaltungen rund um das Thema Regenwald an.

 

Janina von Römer (geb. 1984) übernimmt die Leitung des Informationsbüros von TROPICA VERDE von Jennifer Gatzke. Janina von Römer hat in Frankfurt Ethnologie und Südostasienwissenschaften studiert und sich dabei auf nachhaltigen Tourismus in Entwicklungsländern spezialisiert. Als promovierende Ethnologin teilt sie die Begeisterung für fremde Länder und Kulturen sowie das Bewusstsein für aktuelle Problematiken in Bezug auf Entwicklungspolitik und Umweltschutz. Ihr Interesse gilt vor allem der gemeinsamen Betrachtung ökologischer und kultureller Aspekte im Rahmen der Förderung nachhaltiger Entwicklung.
Als Leiterin des Informationsbüros fungiert sie unter anderem als Ansprechpartnerin für Ehrenamtliche, Mitglieder, Förderer und Interessierte an der Arbeit des Vereins.
Janina von Römer ist bei TROPICA VERDE als Mitarbeiterin in Teilzeit angestellt.

 

Katrin Lehmann (geb. 1987) wurde aufgrund der Verbindung von Natur, Umweltbildung und dem Bezug zu Costa Rica auf TROPICA VERDE aufmerksam. Sie unterstützte ehrenamtlich die Öffentlichkeitsarbeit und ersetzt als Elternzeitvertretung Andrea Kraljevic in der Projektkoordination bei TROPICA VERDE. Ihre Liebe zu Costa Rica und seiner Kultur entdeckte sie bei einem längeren Sprachaufenthalt. Umweltmanagement und Nachhaltige Entwicklung studierte sie in Wien mit der Vision, Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit zu realisieren. Wichtig ist ihr die Vermittlung von Nachhaltigkeitsaspekten und dem Verständnis für globale Zusammenhänge zwischen Umwelt und Gesellschaft. Sie lässt sich berufsbegleitend zur Kunstpädagogin ausbilden, um den Menschen diese Inhalte auf eine kreative Art und Weise näher zu bringen. Erfahrungen sammelte sie vor allem außeruniversitär in verschiedenen Organisationen durch Mitgestaltung einer Methodenmappe zum Thema „klima[un]gerechtigkeit“, der Organisation eines Seminars zum Thema „fairer Handel“ sowie bei Praktika, u.a. im Umweltamt der Stadt Frankfurt am Main.

 

Stefan Schmidt (geb. 1974) ist seit März 2017 ehrenamtlich für Tropica Verde engagiert. Zunächst mit dem Relaunch der Website betraut, ist er als Moderator aktiv und berät beim Projektcontrolling. Er vertritt Katrin Lehmann in der Projektkoordination in der 2. Jahreshälfte 2017. Stefan ist selbständiger Internet Entwickler, Social Entrepreneur, Wildnispädagoge und Klimaschützer.

Was Sie tun können

Spenden Sie! Spenden Sie Bäume für den Ameisenbären oder erwerben Sie eine Urwaldpatenschaft

Seien Sie dabei! Werden Sie Mitglied bei Tropica Verde und entscheiden Sie was umgesetzt wird

Machen Sie mit! Unterstützen Sie den Verein mit Ihrem Know-How als Ehrenamtlicher

Empfehlen Sie uns! Informieren Sie Ihre Freunde und folgen Sie uns bei Facebook & Co.

Lesen Sie unseren Newsletter:

¡Si se puede! - Wir können es schaffen!